24 Adventsgeschichten
rating  
Autor
Autorengruppe „24 Adventsgeschichten“
Sprache
Deutsch
Genre
Kurzgeschichten, Festtage
Seitenanzahl:
110
ISBN
PDF: 978-3-03802-015-8
Leseprobe (kostenlos downloaden)
CHF 8.90
Mehrere jüngere und ältere passionierte nicht-professionelle Autoren sind dem Ruf von butterflypoet gefolgt. Es fiel uns nicht einfach, aus der Fülle von eingereichten Geschichten und Gedichten 24 Beiträge auszuwählen. Aber eben, auch der Buch-Adventskalender hat nur 24 Türchen. Wir freuen uns zusammen mit unseren Autoren über ein wunderbares Buch mit grossartigen (Fortsetzungs-) Geschichten, Gedichten und Texten für jeden Adventstag. Es gibt romantische, witzige, aber auch nachdenklich stimmende, kritische oder gar traurige Texte, bunt durcheinander gewürfelt. So bunt und überraschend, wie eben auch das Leben ist. butterflypoet hofft, damit einen Beitrag leisten zu können zur Wiederbelebung der Tradition, am Abend eines jeden Adventstages zusammenzusitzen, eine Geschichte oder ein Gedicht vorzulesen und anschliessend darüber zu reden – oder auch einfach miteinander zu schweigen. Wir hoffen, mit diesem Buch eine kleine Oase der Stille und der Betrachtung in die doch eher hektische Zeit vor Weihnachten bringen zu können.
Balmer Rita

Die Autorin wurde 1957 in Obwalden geboren, wo sie im Kreise von sieben Geschwistern ihre Kindheits- und Jugendjahre verbrachte. Seit ihrem 20. Altersjahr ist sie stets im Bereich Gastronomie/Hauswirtschaft in leitender Stellung tätig gewesen. Sie hat einen erwachsenen Sohn. „Adventskerzen“ ist ihr erstes veröffentlichtes Werk.

Boller Louise

Louise Boller, geboren am 29.8.1945, wuchs in Uzwil SG mit 2 jüngeren Brüdern auf. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie arbeitete zuletzt während 20 Jahren als kaufmännische Angestellte bei „Tourismus Regio Frauenfeld“. Ihre Hobbies sind Lesen, Wandern, Englisch, Reisen und Klavierspielen. „Heilig Abend am Weihnachtstag“ ist ihre erste Veröffentlichung.

Carisch Reto

Der Autor wurde 1943 geboren und ist unter anderem als Editor für butterflypoet tätig.

Clark Ron

Ron Clark wurde im März 1971 in Hexham, in der Nähe von Newcastle Upon Tyne, England, geboren. Er studierte 2 Jahre lang Fotografie. Ron war sein ganzes Leben lang als IT Consultant auf der Reise. Er lebte 6 Jahre lang in Australien und 2 Jahre in Deutschlang. Seit 2007 lebt er in der Schweiz. Ron ist ein begeisterter Sportler. Seine Hobbies sind unter anderem Football, Tennis, Kino, Malen und Fotografieren.

Duss Maria (Pseudonym)

Die Autorin wurde 1930 in der deutschen Schweiz geboren. Nach der Schule absolvierte sie, wie damals üblich, ihre Lehr- und Wanderjahre im Welschland und in England. Danach heiratete sie und hatte drei Kinder. Sie jasst, liest und schreibt gerne. „Die Weihnachtsdekoration“ ist ihr Debutwerk.

Gerschwiler Therese

Die Autorin wurde 1941 geboren und wuchs auf einem Bauernhof in einer ländlichen Umgebung auf. Therese Gerschwiler schreibt aus Freude an der Sprache und möchte auf diese Weise Erinnerungen und Erlebnisse für ihre Kinder und Grosskinder festhalten. „Die Weihnachtsaufführung“ ist ihre erste Veröffentlichung.

Grimm Selina (Pseudonym)

1932 in der Schweiz geboren, wuchs sie mit sieben Geschwistern auf. Sie schloss das KV mit Erfolg ab und arbeitete auf dem Büro. Nachdem ihre in sehr jungen Jahren geschlossene Ehe in Brüche gegangen war, übernahm sie die Rolle der Ernährerin und zog ihre drei Kinder alleine auf. Nachdem ihre Kinder ausgeflogen waren, konnte sie sich im Berufsleben nochmals entfalten. „Ein einzigartiges Weihnachtsfest“ ist ihre erste Publikation.

Kühne Mario

Der Autor ist Vater dreier erwachsener Kinder, ehemals Heilpädagoge und Laientheologe, glücklicher Pensionär, Organist und Kirchenchorleiter.

Lupo Francisco (Pseudonym)

Der junge Autor wurde 2001 in der Schweiz geboren und ist Schüler. Er liest und schreibt sehr viel und gerne. „Der Weihnachtswunsch“ ist Franciscos erste Publikation.

Mesot Catherine

Catherine Mesot wurde im Juni 1966 in Bulle, FR, geboren. Nach vielen Berufsjahren in internationalen Unternehmen gründete sie 2011 ihre eigene Firma www.butterfly-events.ch und nahm gleichzeitig ihre Kreativität an. Als Coach und Medium führt Catherine Menschen zu deren Kraft, damit sie ihre eigene Meisterschaft entdecken können. Catherine Mesots Bilder und Texte sind inspirierend und mystisch. Sie laden dazu ein, über die Begrenzungen der "Realität" hinaus zu denken.

Mühlethaler Heidy

Heidy Mühlethaler wurde 1945 in Klingnau geboren. Sie war 5 Jahre alt, als ihre Mutter starb und 16, als ihr Vater starb. Mit 22 heiratete sie und wurde Mutter von 2 Kindern. Heidy Mühlethaler liest und schreibt sehr gerne. Die Geschichte „Die wunderbare Treppe“ ist ihre zweite Publikation. Eine Biographie über ihr bewegtes Leben ist in Bearbeitung.

Pirovino-Honegger Armando

Geboren1947, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern. Erfahrungen in diversen Berufen, vor allem als Berufsberater („Berber“) in Pfäffikon SZ. Daneben war und ist er als Hausmann, Musiker und Musiklehrer, Chorleiter und Redaktor aktiv. Seit zwei Jahren im bewegten Ruhestand. Schrieb und schreibt oft, aber stets Kurztexte.

Rimle Carole

Carole Rimle wurde 1991 in Basel geboren und wuchs da mit einem jüngeren Bruder auf. Soweit Carole Rimle sich zurückerinnern kann, hat sie das Malen und Schreiben geliebt. Sie studiert seit 2011 in Fribourg Humanmedizin. Die junge Autorin hat 2011 bereits zwei Bücher publiziert: „Wohin gehören wir?“, ISBN 978-3-03802-001-1 und „Where do we belong?“, ISBN 978-3-03802-000-4

Rossa Anna (Pseudonym)

Die Autorin wurde 1959 in der Schweiz geboren. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Ihre liebsten Hobbies sind Kochen, Lesen und Schreiben. Vor mehreren Jahren wurde in einer Zeitschrift ein Gedicht von ihr publiziert. „Kerzenschein“ ist ihre zweite und „Die Weihnachtsdekoration“ ihre dritte Publikation.

Schwitter Norbert

Der Autor wurde 1936 in Näfels GL geboren. Als 20-jähriger zog es ihn in die Fremde. Mit 25 Jahren liess er sich in der Stadt Schaffhausen nieder, heiratete und zog mit seiner Frau 3 Kinder auf. Seit 1961 lebt er mit seiner Frau in der Stadt Schaffhausen, wo er seit seiner Pensionierung mit Begeisterung Gedichte schreibt. Es wurden bereits mehrere Gedichte von ihm publiziert. Ein Gedichtband ist in Bearbeitung.

Winter Servanda

Schwester Servanda Winter wurde am Weihnachtsfest 1930 geboren. Der religiöse Geist in ihrer Familie trug dazu bei, dass sie den Weg ins Kloster fand und 1954 die Profess ablegte. Während vielen Jahren arbeitete sie im angegliederten Theresianum als Logopädin und Werklehrin. Mit ihrer künstlerischen Begabung, ihrem unglaublichem Elan und der grossen Kontaktfreudigkeit ist Schwester Servanda auch heute noch sehr aktiv. „Der Christbaum“ ist ihr erstes veröffentlichtes Werk.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinzufügen zu können .
Warenkorb

Warenkorb ist leer

Newsletter